Hauptuntersuchung

Alle zwei Jahre muss Ihr Motorrad bzw. Ihr Motorroller zur Hauptuntersuchung (HU). Die Hauptuntersuchung bescheinigt Ihrem Zweirad, dass es sich in einem fahrtechnisch sicheren Zustand befindet.

Bei Motorrädern und Rollern mit Saisonkennzeichen muss sie im 1. Monat des Betriebszeitraumes durchgeführt werden, wenn der fällige Termin außerhalb des Betriebszeitraumes lag.

Im Rahmen der Hauptuntersuchung werden die Bereiche Beleuchtung/Elektrik, Lenkung, Bremsen, Räder/Reifen, Antrieb/Fahrwerk/Rahmen/Anbauteile und Abgas/Geräuschverhalten geprüft.

Fahren ohne gültige Prüfplakette kann teuer werden

Der Termin für die Hauptuntersuchung sollte nicht überzogen werden. Der Gesetzgeber schreibt dafür Geldstrafen von 15 bis 60 EUR vor. Bei mehr als 8 Monaten über dem Termin kann es zusätzlich zum Bußgeldbescheid einen Punkt in Flensburg geben.

Damit das nicht passiert, bieten wir Ihnen einen kostenlosen HU-Erinnerungsservice. Bei Fälligkeit erhalten Sie eine E-Mail, so dass Sie rechtzeitig einen Termin vereinbaren können. Wir sorgen für die Vorprüfung Ihres Motorrades, bevor es der Prüfgesellschaft vorgeführt wird. Damit umgehen Sie das Risiko einer kostenpflichtigen Nachprüfung.

Sparen Sie Zeit und Geld mit unserem kostenlosen HU-Erinnerungsservice!

Hauptuntersuchung

Eine gültige Prüfplakette auf dem Nummernschild Ihres Motorrades oder –rollers zeigt, dass sich Ihr fahrbarer Untersatz zur letzten Hauptuntersuchung (HU) in einem verkehrstechnisch einwandfreien Zustand befand. Geprüft werden die Beleuchtung/Elektrik, Lenkung, Bremsen, Räder/Reifen, Antrieb/Fahrwerk/Rahmen/Anbauteile und Abgas/Geräuschverhalten.

Zur Hauptuntersuchung muss Ihr Zweirad alle zwei Jahre. Wenn bei Motorrädern oder –rollern mit Saisonkennzeichen der Termin außerhalb des Betriebszeitraumes liegt, muss die Hauptuntersuchung im 1. Monat des Betriebszeitraumes durchgeführt werden.

Nutzen Sie unseren kostenlosen HU-Erinnerungsservice!

Wenn der Termin zur HU fällig wird, erhalten Sie von uns eine Mail, um rechtzeitig einen Termin mit unserer Werkstatt zu vereinbaren. Wir prüfen Ihr Motorrad auf Herz und Nieren, damit es zur Hauptuntersuchung keine bösen Überraschungen gibt und eine Nachprüfung angeordnet werden muss.

Halten Sie den Termin zur Hauptuntersuchung ein! Ansonsten drohen im Fall von Verkehrkontrollen Bußgelder und bei Überziehung um mehr als 8 Monate ein Punkt in Flensburg. Auf die Kulanz der Polizei sollten Sie sich hier nicht verlassen! Außerdem gibt es nach Unfällen ohne Prüfplakette regelmäßig Streit vor Gerichten um die Schadensregulierung.

Fahren Sie entspannt und überlassen Sie uns die Erinnerung an den Termin der Hauptuntersuchung!

Hauptuntersuchung

Die Verkehrstauglichkeit Ihres Motorrades oder -rollers wird alle zwei Jahre durch die Hauptuntersuchung (HU) festgestellt. Den genauen Termin zeigt Ihnen die Prüfplakette auf dem Nummernschild oder ein Stempel im Fahrzeugschein. Eine Besonderheit gilt bei Fahrzeugen mit Saisonkennzeichen. Fällt der Termin für die Hauptuntersuchung in einen Zeitraum außerhalb der Saison, muss sie im ersten Monat der Wiederinbetriebnahme durchgeführt werden.

Nie mehr den Termin zur Hauptuntersuchung verpassen dank unseres HU-Erinnerungsservice

Nutzen Sie unseren kostenlosen HU-Erinnerungsservice! Wird der Termin fällig, erhalten Sie von uns eine E-Mail, um einen Werkstatttermin zur Vorprüfung zur vereinbaren. Geprüft werden Beleuchtung/Elektrik, Lenkung, Bremsen, Räder/Reifen, Antrieb/Fahrwerk/Rahmen/Anbauteile und Abgas/Geräuschverhalten.

Wir beseitigen bestehende Mängel an Ihrem Motorrad, damit Sie nicht in die Nachprüfungs-Falle tappen.

Überschreiten Sie den Termin für die Hauptuntersuchung möglichst nicht! Bei einer Verkehrskontrolle drohen sonst Bußgelder bis 60 EUR und ab 8 Monaten Überschreitung ein Punkt in Flensburg.

Im Falle eines Unfalls mit abgelaufener Prüfplakette erlischt der Versicherungsschutz nicht zwangsläufig. Die meisten Versicherer werten das jedoch als leichte Fahrlässigkeit und können Sie als Versicherten in Regress nehmen. Das bedeutet, dass Sie einen Teil des Schadens an Ihrem Motorrad aus eigener Tasche bezahlen müssten. Und das ist deutlich mehr als der Preis für eine Tankfüllung.

Sparen Sie Nerven, Zeit und Geld mit unserem HU-Erinnerungsservice!

Hauptuntersuchung

Nutzen Sie unseren kostenlosen HU-Erinnerungsservice, damit Sie sich jederzeit sicher sein können, mit einem verkehrstechnisch einwandfreien Motorrad oder –roller unterwegs zu sein!

Ihr Zweirad muss alle zwei Jahre zur Hauptuntersuchung. Als unsere Kundin bzw. unser Kunde erhalten Sie bei Fälligkeit der Hauptuntersuchung eine E-Mail, um rechtzeitig einen Termin zu vereinbaren.

Sparen Sie Zeit und Geld mit unserem HU-Erinnerungsservice!

Wir prüfen Beleuchtung/Elektrik, Lenkung, Bremsen, Räder/Reifen, Antrieb/Fahrwerk/Rahmen/Anbauteile und Abgas/Geräuschverhalten. Bevor Ihr Motorrad der Prüfgesellschaft vorgeführt wird, werden Mängel von uns beseitigt. Dadurch gehen Sie kein Risiko ein, ein zweites Mal bei TÜV oder DEKRA erscheinen zu müssen. Denn werden Mängel zur Hauptuntersuchung festgestellt, müssen Sie Ihr Motorrad spätestens einen Monat danach wieder kostenpflichtig vorführen. Eine Verlängerung oder Kulanzregelung ist nicht möglich.

Und mit abgelaufener Prüfplakette in eine Verkehrskontrolle geraten oder in einen Unfall verwickelt werden, das macht wirklich keinen Spaß. Ihnen drohen ein Bußgeld und ab 8 Monaten Überschreitung ein Punkt in Flensburg.

Vermeiden Sie unnötigen Aufwand durch unseren HU-Erinnerungsservice!

Hauptuntersuchung

Den Termin zur Hauptuntersuchung versäumt und die Prüfplakette abgelaufen?

Das kann Stress bedeuten, wenn Sie in eine Verkehrskontrolle geraten oder in einen Unfall verwickelt sind. Es drohen Bußgelder bis 60 EUR und ab 8 Monaten Überschreitung zusätzlich ein Punkt in Flensburg. Die Versicherung wird einen Schaden an Ihrem eigenen Motorrad möglicherweise nicht in voller Höhe begleichen. Das muss nicht sein!

Fahren ohne gültige Prüfplakette ist kein Kavaliersdelikt.

Die Hauptuntersuchung für Ihr Motorrad oder Ihren –roller ist alle zwei Jahre erforderlich. Wir bieten Ihnen als unsere Kundin bzw. unser Kunde einen kostenfreien HU-Erinnerungsservice. Ist der Termin fällig, erhalten Sie von uns eine E-Mail, damit Sie rechtzeitig den Werkstatttermin vereinbaren können. Bevor Ihr Motorrad durch TÜV oder DEKRA geprüft wird, nehmen wir Beleuchtung/Elektrik, Lenkung, Bremsen, Räder/Reifen, Antrieb/Fahrwerk/Rahmen/Anbauteile und Abgas/Geräuschverhalten genau unter die Lupe. Wir beseitigen Mängel VOR der Hauptuntersuchung, damit keine kostenpflichtige Nachprüfung angeordnet werden muss.

Gehen Sie kein Risiko ein und nutzen Sie unseren kostenfreien HU-Erinnerungsservice!